Dark-Fiction
 
StartseiteGalerieFAQMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Akane

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Akane
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 11
Ort : eigentlich Flensburg im Moment Blackwater/Irland
Anmeldedatum : 08.02.10

Beitrag© By Akane Mo Feb 08, 2010 2:29 am

Name: Chiyo Satō, welchen sie jedoch schon lange abgelegt hat. Unter ihren Freunden ist sie als Akane bekannt.


Alter: 25


Rasse: Mensch


Haarfarbe/länge: Akane hat schwarze Haare, die ihr knapp bis an die schmalen Schultern reichen.


Augenfarbe: Akane hat dunkelbraune Augen.


Größe: Akane ist nicht besonders groß, gerade mal 1,65 cm.


Sonstiges Aussehen: Akane ist eine hübsche Frau, die sehr schlank und zierliche ist. Ihr gesamter Körper wirkt sehr zerbrechlich und lässt sie jünger erscheinen als sie wirklich ist. Sie hat keine besonders große Oberweite und es kommt vor, dass sie jemand anspricht, wo denn ihre Eltern wären. Akane bevorzugt unauffällige, sportliche Kleidung. Auf dem Rücken hat sie ein Tattoo, dass die Namen ihrer Söhne Rei und Sei zeigt und mit kunstvollen Rosen umrangt ist. Akane trägt außerdem immer schwarze Armstulpen, die jedoch nur dazu da sind die feinen Narben zu verdecken, die ihre Unterarme zieren.


Charaktereigenschaften/Auftreten: Akane ist eine sehr zurückhaltende und ängstliche Person. Sie meidet engeren Kontakt mit anderen Menschen und ist sehr still. Sie ist außerdem immer sehr vorsichtig und misstrauisch. Ihre Vergangenheit hat die einst so lebenslustige und fröhliche Frau zerstört. Das einzige was ihr noch geblieben ist, ist ihre Arbeit in die sie sich hinein flüchtet. Nach Außen zeigt sich die junge Frau jedoch immer freundlich und hilfsbereit, um ja niemandem ihre wahren Gefühle zu zeigen. Diese Maske beschützt sie, um ja nie wieder verletzt zu werden.


Was hält er/sie von Menschen: Akane hat eine Abneigung gegen andere Menschen, wenn sie ihr zu nahe kommen. Sie wurde zu sehr verletzt und vertraut niemandem mehr.


Was hält er/sie von anderen Rassen: Akane ist sich nicht bewusst, dass es andere Rassen außer die Menschen gibt.


Herkunftsland: Japan


Beruf/Tarnberuf: Ärztin


Schwächen:

-Schüchternheit
-Selbstzweifel
-ängstlich
-pessimistisch
-depressiv


Stärken:

-Hilfsbereitschaft
-Kampfkunst
-medizinisches Wissen
-musikalisch
-Empathie


Vergangenheit/Lebenslauf:
Akane wurde als uneheliches Kind eines japanischen Geschäftsmannes namens Yuuta Satō geboren. Ihre Mutter war seine Sekretärin Aiko Tanaka. Ihr Vater wollte ihre Mutter zur Abtreibung bringen, diese entschied sich jedoch dafür ihr Kind zur Welt zu bringen und wollte ihren Job kündigen und mit ihrer Tochter ein neues Leben beginnen. Akanes Vater, der um jeden Preis das Geheimnis bewahren wollte, ermordete seine Geliebte. Er wollte auch Akane töten, brachte es jedoch nicht übers Herz das unschuldige Baby umzubringen. Er und seine Frau adoptierten das Mädchen und es schien als würde Yuuta Satō sein schreckliches Geheimnis mit ins Grab nehmen. Akane war ein sehr fröhliches Mädchen. Sie war sehr gut in der Schule und zeigte früh eine Begabung für Musik. Mit 4 Jahren konnte sie wundervoll Klavier spielen und singen. Sie träumte immer davon Künstlerin zu werden. Ihr Vater entschied jedoch, dass seine Tochter Medizin studieren sollte. Akane, die gefallen daran fand anderen Menschen zu helfen und die ihren Vater nicht enttäuschen wollte, begann ein Studium. Während des Studiums interessierte sie sich besonders für Genethik. Bei einer Versuchsreihe entdeckte sie bei dem Vergleich ihrer DNA mit der ihrer Eltern, dass ihre Mutter nicht ihre wirkliche Mutter war. Verwirrt und unsicher wandte sie sich an ihre Eltern. Ihr Vater wies sie jedoch zurück und verbot ihr darüber zu sprechen. Seit diesem Zeitpunkt veränderte sich die junge Frau. Sie versuchte unerbittlich etwas über ihre wahre Identität herauszufinden. An ihrem 20 Geburtstag schlich sie sich in das Arbeitszimmer ihres Vaters und durchsuchte seine privaten Sachen. Sie fand Bilder und Briefe einer fremden Frau und eine Todesanzeige. Akane war sich ziemlich sicher ihre wahre Mutter gefunden zu haben. Des weiteren stieß sie auf das Tagebuch ihres Vaters und so erfuhr sie die ganze Wahrheit. Akane war zu tief geschockt über das, was sie erfahren hatte und brach innerlich zusammen. Als ihr Vater heraus fand, dass sie die Wahrheit kannte, begann er sie zu misshandeln und zu missbrauchen. Er drohte ihr damit sie auch zu töten und machte Akane somit mundtot. Einige Jahre ließ Akane die Hölle über sich ergehen. Sie lernte jedoch seit ihrem 18 Lebensjahr heimlich Jiu Jitsu und schwor sich an ihrem Vater für den Tod ihrer Mutter zu rächen. Als ihre Adoptivmutter kurz darauf an Krebs starb, wartete sie bis sie ihr Medizinstudium abgeschlossen hatte. An ihrem 25 Geburtstag überwältigte sie ihren Vater, als er sie wieder bedrängte und tötete ihn mit einem nicht nachweisbaren Gift. Der Mord wurde ihr nicht nachgewiesen und so ging sie mit dem geerbten Vermögen ihres Vaters in die USA. Dort fand sie eine Stelle als Ärztin in einem Krankenhaus. In Miami schien sich ihr Leben zu wenden. Sie war eine erfolgreiche Ärztin und verliebte sich in einen Mann namens Felio mit dem sie zusammen lebte. Nach 5 Monaten wurde ungewollt schwanger, die beiden freuten sich jedoch auf das Kind. Das Schicksal meinte es jedoch nicht gut mit ihr. Ihre beiden Söhne starben bei der Geburt und kurz darauf verließ Felio sie. Akane ist seit dem Tod ihrer Söhne depressiv, sie hat sich jedoch geschworen niemals ihr eigenes Leben aufzugeben und versucht durch ihren Beruf Frieden zu finden und so viele Leben zu retten wie möglich.


Die Person auf dem Avatar ist: Aoi Miyazaki


Zweitchar von: Selene
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Akane

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Bewerbung von Akane Beni

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Children of Darkness :: Bewerbung/Charaktere :: Charaktere :: Menschen-