Dark-Fiction
 
StartseiteGalerieFAQMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Anwesen von Silvanus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Jeanne
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 132
Alter : 27
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 28.03.09

Beitrag© By Jeanne Sa Jan 19, 2013 9:38 am

Als der Wachmann der Rosenkreuzorden Jeanne gepackt hatte und sie nun alles fast in einem Flammenmeer verwandelt hatte, ließ dieser von ihr ab und verbrannte augenblicklich. Nur kurz war der jung Engel befreit doch dann watete durch das Flammenmeer Cain und hatte sie am Hals gepackt gehabt, just in diesem Moment waren die Flammen nicht mehr Rot sondern wurden tief Schwarz. „Ich bring dich um!“, keifte sie und spuckte ihm ins Gesicht, doch dann drückte er mit seiner Krallenhand umso mehr zu was sie dann leicht zusammenzucken ließ und seinen Arm mit ihren Händen umfassen ließ. Sie biss sich auf die Unterlippe, ihr Körper bebte vor Wut und die Flammen verschwanden nicht ohne weiteres, sondern bündelten sich um ihre Hände, die krampfhaft an dem Arm von Cain kratzten. Der ganze Hass welcher sich in diesem zierlichen Körper gestaut hatte war kurz davor auszubrechen und das rechte Auge der jungen hübschen Blondine welches noch strahlend blau war, wurde nun zu einem leuchtendem rot-violett. Jeannes Züge veränderten sich, ihre umrisse verschwammen und wurden ebenfalls so schwarz wie die Flammen, welche sich nun um sie herum züngelten, sie wirkte wie ein schwarzbrennender Schatten nur das rot-violette Auge war zu sehen und versuchte seine Hand nun auseinander zu drücken. Die Aura Morgaines erreichte dem vom Schattenbesessenen Engel nicht mehr, eher absorbierte sie dessen Aura um die ihre zu stärken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://umbrella-nightmare.forumieren.com/
Morgaine
avatar
Illuminati

Weiblich Anzahl der Beiträge : 323
Alter : 27
Anmeldedatum : 23.11.08

Beitrag© By Morgaine Sa Jan 19, 2013 11:25 am

"Dann weißt du es ja, also kann ich mir ja jede lebendige und totlangweilige Erzählungen ersparen." Ihr Lächeln war amüsiet und ihr Blick ruhte noch immer unverwandt ruhig auf seinen Umrissen. Morgaine rollte mit den Augen, als Daniellas und Valnars Verhältnis erwähnte. Nun, Verhältnis war es nicht, es war inzwischen sicherlich eine gestattete Beziehung, immerhin waren Valnar und Morgaine getrennt. Auf dem Papier noch nicht, aber Morgaine hatte sich von jeder Last dieser Ehe befreit und den Ring abgelegt, den man ihr bei der Zeremonie angelegt hatte. Diese Zeit war nun vorbei und sie selbst hatte wenig darunter gelitten, vielleicht weil das Dunkle in ihr Trauer oder Bedauern nicht zuließ und nach oben drängte.

"Ach, tut er das?" Morgaines Lächeln wirkte schon fast warm und belustigt. Dann schienen Daniella und Valnar ein beflügeltes Sexleben zu haben, was Morgaine natürlich freute, nebst dem Umstand, dass sie einfach um dieses Sexleben durchaus benied. Innerlcih erstarrte sie bei dem Gedanken und musste feststellen, dass ihre dunkle Seite immer mehr von ihren Wesenszügen färbte und sie lasterhaften Dingen immer mehr zugetan war. Auch wenn ihr Moralempfinden nur geringfügig erschüttert wurde dadurch. "Natürlich. Was sollte nicht in Ordnung sein? Kleine Verspannungen kriegen bezahlte Menschenhände hervorragend wieder heraus, sei dir versichert." Das stimmte. Morgaine hatte vor einigen Jahren eine Menschenfrau aufgetan, die Hände wie eine Göttin hatte und beinahe jedes Problem aus ihr herausgeknetet bekam. Ihre Augen erfassten das Zusammenzucken und auch er hatte die Aura wahrgenommen, schien sie allerdings besser zuordnen zu können, als sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://venedigs-masken.forumieren.com/
Cain
avatar


Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 23.01.09

Beitrag© By Cain Sa Jan 19, 2013 11:17 pm

Als er sah, wie sich das Aussehen seiner lieben Schwester sich langsam veränderte und ihre jämmerlichen Versuche, sich aus seinem Griff zu befreien versuchte, amüsierte ihn sehr. „Ist das alles was du zu bieten hast? Wie erbärmlich von dir, nicht mal deine Fähigkeiten kannst du richtig nutzen“ raunte er ihr mit seiner metallischen Stimme zu und grinste sie diabolisch an. Aber um sicher zu gehen, das ihre wahre Natur nicht erwacht, streckte er seine freie Hand nach hinten, worauf sich langsam sein Dämonisches Zweihänder Schwert “Soul Edge“ materialisierte, welche er dann, kurzerhand in Jeanne’s Körper rammte. Zwar würde sie das nicht umbringen, doch begann das Schwert, ihre Aura in sich aufzusaugen, worauf sich das Auge sich öffnete und begann sich umzusehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silvanus
avatar


Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 23.01.09

Beitrag© By Silvanus Sa Jan 19, 2013 11:49 pm

Auch, wie sich die Aura veränderte und langsam der glich, welche seine eigene vor sehr langer zeit war, wundert ihn sehr. Erst eine Ähnliche Aura wie die Ariels und nun eine ähnliche wie die meine? Wenn zum Teufel hat Cain da nur angeschleppt schoss es ihm augenblicklich durch den Kopf, doch ließ er sich zu einem leichten Lächeln hinziehen, als er spürte, wie die Aura langsam wieder abnahm und schwächer wurde. Gut, ein Problem weniger, doch ich sollte später auf jeden Fall der Sache nachgehen, da mich die Person, dem diese Aura gehört, nun sehr interessieren würde dachte er mit einem Grinsen, während er wieder sein Weinglas zur Hand nahm und einen Schluck zu sich nahm. Inzwischen brachten die Diener dann auch das Essen und servierten es ihnen dann auch schon.

"Nun, lass es dir schmecken" sagte er dann mit einer ruhigen Stimme, wobei er auch schon sein Besteck zur Hand nahm
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeanne
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 132
Alter : 27
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 28.03.09

Beitrag© By Jeanne So Jan 20, 2013 2:23 pm

Weiterhin versuchte Jeanne in ihrer Schattenform seinem Griff zu entfliehen und versuchte es immer stärker als er ihr zusprach und dann spürte sie wie ihr alles schwarz vor Augen wurde. Leblos sackte ihr Körper zusammen und die Glieder hangen nur noch herunter. Innerlich fiel sie in ein tiefes schwarzes Loch, die Flammen um sie herum erloschen, das schwarz wallende Haar wurde wieder zu dem weißblond welches sie besaß und hing schlaff über ihren Schultern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://umbrella-nightmare.forumieren.com/
Morgaine
avatar
Illuminati

Weiblich Anzahl der Beiträge : 323
Alter : 27
Anmeldedatum : 23.11.08

Beitrag© By Morgaine So Jan 20, 2013 4:38 pm

Während ihr Gegenüber sich dem Besteck zuwandte und sich dem Essen zuneigte, waren die Hände des Engels vom Weinglas abgezogen und hatten sich im Schoß des Engels zusammengefaltet. Ihr Gespür lag auf dieser Aura, die sie zu kennen schien und dennoch konnte sie jene kaum zuordnen. Das fiel ihr in der Regel mit allen Engeln schwer, denn ihre Kontakte im Himmel hatten sich auf das Geringste beschränkt. Und auf Erden hatte sie alles dafür gegeben ihrer eigenen Spezies aus dem Weg zu gehen. Umso mehr ärgerte sie nun der Fakt, dass diese Aura kennen müsste und sie wahrscheinlich auch kannte und sie wohl eher an Gesichter erinnerte.

Kurz schwenkten ihre Augen zum Fenster, bevor sie sich auf Silvanus richtete und erst jetzt das Essen betrachteten, als die Aura versiegen zu schien. "Du dir auch." erwiderte sie nach einer halben Ewigkeit und griff mit einer eleganten Bewegung nach dem Besteck, schob die Serviette auf den eigenen Schoß und zerkleinerte das Essen. Seltsame Umstände ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://venedigs-masken.forumieren.com/
Cain
avatar


Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 23.01.09

Beitrag© By Cain Mo Jan 21, 2013 4:39 am

Als Jeanne dann Besinnungslos war, zog er sein Schwert sehr langsam aus ihr Heraus und warf ihren Körper dann den Soldaten zu, welche eben angekommen waren und so dem Schicksal ihrer Kameraden entgangen waren. „Bringt die Schlampe zur Wevelsburg und ich dulde kein versagen, sonst werde ich euch kleinen Pisser abschlachten“ sagte er mit einer kalten Stimme, während er sich langsam wieder zurück verwandelte. Die Soldaten waren inzwischen mit der bewusstlosen Jeanne zum Portalraum verschwunden
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silvanus
avatar


Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 23.01.09

Beitrag© By Silvanus Mo Jan 21, 2013 4:50 am

Mit einem leichten Grinsen auf den Lippe, begann er das Zarte Lammfleisch zu schneiden, bevor er das erste Stück zu seinem Mund führte und voller Genuss darauf rum kaute. Während dessen war einer seiner Diener an ihn herangetreten und flüstert ihm leise zu, was soeben vorgefallen war. Als dieser dann wieder gegangen war, zeigte Silvanus keine Regung, sondern aß in Ruhe weiter. So, das war das Findelkind von meinem lieben Vampirfeind gewesen. Aber ich frage mich, wieso sich ihre Aura so derart…. sagte er sich in Gedanken, wobei ihm ein Licht aufging, was er sich nicht anmerken ließ.

Könnte es sein… das sie Ariel’s Tochter ist? Das würde die erste Aura gut erklären, dann müsste der Vater wohl ich sein, was wiederum meine Aura erklären würde sagte er sich in Gedanken, wobei ein leicht Sadistisches Grinsen über seine Lippen huschte. Nun, sollte dies der Fall sein, werde ich sehen, wie ich das gegen meinen Erzfeind ausnutzen kann sagte er sich in Gedanken, wobei er sein Glass hob und ein Diener zu ihm kam und wieder nachschenkte. „Möchtest du noch etwas Wein haben“ fragte er Morgaine mit einer sanften Stimme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morgaine
avatar
Illuminati

Weiblich Anzahl der Beiträge : 323
Alter : 27
Anmeldedatum : 23.11.08

Beitrag© By Morgaine Mo Jan 21, 2013 9:33 pm

Morgaine sackte immer mehr in ihre eigenen Gedanken ab. Ihr ganzer Tag am folgenden Tag rollte sich vor ihrem geistigen Auge aus und sie überlegte, wann sie was am besten erledigen sollte. Diese Trennung hatte doch mehr Arbeit nach sich gezogen, als der Engel erwartet hatte und das schien sie ein bisschen aus der Bahn zu werfen. Das Lamm, das sie sich in den Mund schob, war schon recht kühl, da Morgaine spät angefangen hatte zu essen, doch das störte sie nicht, immerhin nahm sie eigentlich nur die fleischige Konsistenz in ihrem Mund wahr.

Erst als Silvanus das Wort an sie richtete, blickte sie ihn erst mit recht glasigen Augen an, die sich dann blitzschnell klärten und ihn musterten. Ihr Glas war noch recht voll, halbvoll um genau zu sagen, weshalb sie ihr Kopfschütteln mit einem "Nein, danke." untermalte. "Welchem Anlass misst du diesem Dinner hier eigentlich zu?" wollte sie dann wissen und sich mit seiner Antwort beschäftigen, um nicht mit den anstrengenden Plänen für die nächste Zeit beschäftigt zu sein.

Ihre filigranen Hände umschlangen das Weinglas und sie nahm wieder einen Schluck von dem Wein und widmete sich ihrem schon leicht kalten Lamm. Erst jetzt fiel ihr auf, dass es recht kalt war, doch es zeichnete sich auf ihrem Gesicht nichts weiter ab. Sie hatte mir genauso regloser Miene das Hereinkommen des Diener hingenommen, der Silvanus etwas zuflüsterte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://venedigs-masken.forumieren.com/
Gesponserte Inhalte




Beitrag© By Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten
 

Anwesen von Silvanus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Children of Darkness :: Silvanus Anwesen-